Wie verhält man sich bei einem Festplatten-Defekt?

Wenn die Festplatte nicht mechanisch beschädigt ist, lassen sich die Daten oftmals noch vergleichsweise einfach retten. Wichtig ist, dass der Anwender möglichst nicht versucht, selbst etwas zu unternehmen, damit unnötige Testversuche vermieden werden. Im Schadensfall am besten sofort Kontakt mit uns aufnehmen und das Festplattenlaufwerk nicht weiter benutzen.

Sie erhalten von uns einen kostenlosen Kostenvoranschlag, welche Kosten in Ihrem Fall für die Datenrettung anfallen.

Sollte es bei Ihrer Festplatte einen Headcrash oder andere mechanische Beschädigungen gegeben haben (meistens erkennbar an ungewöhnlichen Festplattengeräuschen), muss sie unter Umständen in einem Labor unter Reinraumbedingungen geöffnet werden, um die erforderlichen Maßnahmen festzustellen.